Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld

Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit

4. von 12 Themen im Gemeindebrief - Juli, August, September, Oktober 2016

Tauferinnerungsgottesdienst

Jeder Mensch trägt einen Namen. Wir Menschen haben einen Namen und sind keine Nummer. Wir sind individuelle Persönlichkeiten und keine Sache, die mit einer Zahl angeredet werden will. Namen sind etwas ganz Persönliches. Darum wird auch in der Taufe der Name des Täuflings ausdrücklich genannt. Alle sollen wissen: „Du, mit diesem Namen, bist von Gott angesprochen. Du, mit diesem Namen, bist Gotteskind.“ Beim Propheten Jesaja lesen wir: „So spricht der Herr, dein Schöpfer, und der, der dich gebildet hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir.“ (Jesaja 43,1)

Gott ruft uns bei unserem Namen, Gott hat uns bei unserer Taufe mit unserem Namen gerufen. Daran wollen wir uns im Tauferinnerungsgottesdienst am 25. September um 10.00 Uhr, zu dem alle getauften Kinder im Alter von 9 bis 10 besonders eingeladen werden, erinnern. Was Taufe bedeutet, wollen wir im Gottesdienst neu entdecken und erleben. Dazu herzliche Einladung.
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief_comic+caricaturen, Fotostudio Daniel, Privatfotos

Monatsspruch "Februar 2019"

Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll.
Röm 8,18
Gottesdienst
::: Unsere Gottesdienste
sonntags um 10.00 Uhr
in der Ev. Stiftskirche
::: Gottesdienste mit Abendmahl
am 1. Sonntag im Monat